37416

 

Unterstützer

 von Willi Weise
unterstützen Sie mit einem Klick
Seitenaufrufe:
002192177
Jetzt online:
2

Wenig Zeit? Dann hier klicken: 

Neues Geld Kürzer als auf einer A4-Seite kann Ihnen die globale Geld-Katastrophe (die die Menschheit an ihr Ende bringen könnte) und den auf der gleichen einen Seite gebotenen logischen Ausweg niemand darstellen.

Und diese Sensation gibt es auch noch als Film: In seiner Farbigkeit und Tragweite wird dieser 14-Min.-Film um die Welt gehen müssen und er wird die Ereignisse um das "Mysterium 2012" beschleunigen.  

Drehbuch: Friedrich von Aš Schönbeck 

Bild und Sprache: Matthias Riebesam

(beide 2009 Bundestagskandidaten)

Hier klicken: Neues Geld braucht die Welt

Ansonsten: für alle, die es ganz genau wissen wollen: Der Haupttext "Kann buntes Papier die Welt zerstören?" steht links und der Nebentext "Was kann ICH schon tun?" beginnt gleich hier:    "Was kann ICH schon tun?" WilliWeise.de weiterempfehlen!!! Also dann los mit der Befreiung aus der Geld-Tyrannei und aus dem weit verbreiteten ständigen Geldmangel: Für Freunde, die kein Internet nutzen, haben wir einen 24-Seiten-Schrift für 1 Euro.  Weiter zuwarten? Meine Broschüre heißt: "2012 -Wahnsinn oder Goldenes Zeitalter" 1 Euro.   ..Ja klar, Sie können es ja da links gleich hier lesen und Feuer fangen. Und alle anderen - wie erfahren die davon? Die müssen wir eben schriftlich versorgen. Wer allerdings nicht ein paar Euros hat, diese Entwirrungs-Proschüre "2012 - Wahnsinn oder Goldenes Zeitalter" zu verteilen, darf sich nicht irgendwann beklagen. Unser gemeinsames Ziel muss sein:Alle sollen die grausamen Investoren-Pläne endlich durchschauen. Alle. Denn wir haben tatsächlich jetzt erstmals die intelligente Wahl zwischen sich steigerndem Finanz-Wahnsinn mit wachsendem Elend und Kriegen, Kriegen, Kriegen oder wahrhaftig den Eintritt ins Goldene Zeitalter. Nachprüfbar und durch und durch logisch. Sorgen Sie mit dafür, dass wirklich jede/r Mesch Zugang zu dem Text "2012-Wahnsinn oder Goldenes Zeitalter" bekommt oder wenigstens zu der einen Seite, die mit dem Link da oben aufgeht  NeuesGeld Dann passiert in wenigen Monaten Folgendes: Das gegenwärtige "Finanztum" stürzt noch schneller ein und es wird ersetzt werden durch "Neues Geld" (siehe Haupttext hier links oder Bestell-Broschüre "2012 - Wahnsinn oder goldenes Zeitalter"). Denn unser gegenwärtiges Finanzsystem ist tatsächlich eine aggressive Planetenvernichtungsmaschine. Deshalb: An die Stelle des Menschen verachtenden Zinssystems MUSS das geniale, naturgesetzlich verankerte "Abnutzungs-System" kommen (siehe Haupttext links). Es braucht nur eine einzige Veränderung - ja, es braucht wirklich nur eine einzige Maßnahme. Damit können wir den Wachstumswahn, den Energie-Sog, die Verschuldung und die Verarmung stoppen. Wie das geht und dass das geht, beweist eben der Text links ab "HAUPTTEXT" oder die Broschüre "2012" oder das eine Blatt NeuesGeld Mit "2012 - Wahnsinn oder Goldenes Zeitalter" kommen wir raus aus dem Hamsterrad. "2012" beweist auch, dass wir uns aller Geldsorgen - auch der privaten - entledigen können.  Jaa - echt. Hilf also mit - oder denkst du mißtrauisch "an dem 1 Euro wird Willi Weise fett"? O Mann.   Sie haben ja recht: Die Broschüre ist so brisant, dass ich sie eigentlich verschenken müsste. Aber ich kann es schlicht nicht. Hier beim WilliWeise-Projekt gibt es keine Reichen, sondern nur besorgte Bürger und Bürgerinnen; Mini-Rente, Hungerlohn, ausgebeuteter Bauernstand, verarmter Mittelstand, ausgepumpte Selbständige, fix und fertige Mütter, und reichlich Hartz IV. Allesamt auch noch hoch verschuldet - genau so wie unser längst insolventer Staat mit 7,85 Billionen Euro Schulden (2 Billionen sind GELOGEN). Es würde 27 Generationen dauern, diese Schulden abzutragen - ja Frau Merkel, Herr Schäuble und wie ihr Lügner alle heißt. Wenn das kein Wahnsinn ist? Dann doch lieber das WilliWeise-Projekt verbreiten. Nochmals: Alles an dem Text links und an der Broschüre "2012" ist logisch und nachprüfbar. Du musst nichts "glauben" wie sonst immer. Die üblichen Zeitungen und Zeitschriften, die Radio- und Fernsehsender sind einfach nur "Amtsblätter" oder "Hausmitteilungen" der Geld-Herrschaften. Dort lesen wir, was jenen nützt, nicht was uns - dir und mir - hilft. Heh, glaub's doch endlich - es ist schon nach 12. Weise auf WilliWeise.de hin. In vielen Ländern rebellieren die Bürger bereits, weil sie den Wahnsinn nicht mehr begreifen und auch nicht mir mittragen können. Also bitte handeln wenigstens Sie. Pfeif auf die paar Euros für das Heft "2012". Mein Telefon (privater Festnetzanschluss) ) 07373-555)   O Gott, wenn erst plündernde Horten um unsere Wohnungen ziehen, dann können wir es nicht mehr richten. Dann nicht mehr. Glauben Sie einem alten Mann, der vor dem Zweiten Weltkrieg geboren ist. Bitte. Na gut - wenn du keinen Cent ausgeben möchtest, dann drucke wenigstens ein DINA4-Blatt aus. Link:     NeuesGeld    Und nicht vergessen, den HAUTTEXT links zu lesen.

 

BESTELLUNG Broschüre "2012":

1 Stück für 1 Euro oder 7 Stück für 8 Euro oder 40 Stück für 38 Euro. Warum mehr bestellen? Jeweisl plus 2 Euro für Porto. Daher ist..

..ein Exemplar unvernünftig. Porto und Versand kosten für 1 Exemplar, für 7 oder 40 Stück gleich viel, nämlich 2 Euro. Der Preis ist fair ..

..versuchen Sie einmal einen 24-seitigen Farbdruck irgendwo für

für 1 Euro

zu bekommen. Insofern sollte ich wirklich nicht ein einzelnes Exemplar versenden. Denn unser Ziel ist es doch, die gesamte Bürgerschaft über die Methoden der Geldgierigen und über deren jetzt mögliche Ausschaltung aufzuklären. Ja, AUSSCHALTUNG durch unser Projekt Willi Weise - zusammengefasst in "2012". "2012" gibt alle Antworten, die irgendwie mit Wachstumswahn, Energie-Sog, Schulden, persönlicher finanzieller Lage oder mit dem Versagen der Politik, der Gewerkschaftsbosse, der Wirtschaftswissenschaft zu tun haben. "2012" IST die Lösung.

 

Deswegen ist der Vorschlag vernünftig:

Möglichst nicht  nur 1 Stück für 1 Euro.  Lieber 7  Stück für 8 Euro (da lohnt sich das Porto) oder 40 Stück für 38 Euro (hierbei übernehme ich zusätzlich 4,90 vom Porto, weil 2,6 kg Papier eben 6.90 Euro Porto kosten).

..Sie müssen NICHT vorauszahlen.

Es liegt eine Überweisung bei.

Bestellen Sie bitte hier:

Per Brief bei Grünes Land - Verlag, Von-Speth-Str. 25, D 88499 Riedlingen oder per Email: verlag@gruenesland.net 

(Ihre Lieferanschrift in der Email nicht vergessen!)

oder per Telefon 07373-555 (normaler Festnetzanschluss im Dorf)

 

Und hier haben wir noch etwas Schönes:

Was-alles-nichts-kostet.de

Wenn Sie auf diesen Button klicken, öffnet sich ein kleines kostenloses Paradies. Darin finden Sie in Wort und Bild viele Möglichkeiten, die schönen Seiten des Lebens zu entdecken, ohne auch nur einen Cent auszugeben!